Gong-Meditation nach Nanak Dev Singh
 

 

 

 

Der Gong ist ein gewaltiges Instrument. Der Gong ist starke Vibration, die den ganzen Körper durchdringt. Der Klang des Gongs ist kein Sound, der Klang ist Re-Sound. Er hallt wieder und wieder. In der Gong-Meditation erreicht der Klang zeitweise eine sehr hohe Intensität. Diese Frequenz nennen wir White Sound. Genau an diesem Punkt wird der Klang zu weißem, heilendem Licht. Dieser Trance induzierende Klang, liegt in der Natur der Schwingungen und es liegt daran, wie der Gong gespielt wird. Alte krankmachende innere Muster und Blockaden kommen nach oben und können aufgelöst werden, neue Strukturen entstehen, für Wachstum und Frieden.

 

Für mich gilt:

„Eine Gong-Meditation ist eine der größten schamanischen Künste der Welt. Die Gong-Meditation ist eine geführte Meditation. Meine große Verantwortung als Gong-Spielerin ist, im Einklang zu sein mit den Menschen, die ich in die Gong-Meditation führe und durch die Meditation begleite. Es ist wichtig, sich auf den Gong vorzubereiten. Daher machen wir vor der Gong-Meditation kräftigende und erdende Yoga-Übungen. Während der Gong-Meditation liegst du ganz bequem auf deiner Matte und brauchst gar nichts mehr tun. Nach der Gong-Meditation legen wir eine heiße Sohle aufs Parkett, um uns wieder zu erden.“ 

 

 

Völliges Loslassen. Nur Klang sein.

Die Erfahrung von Energie, Entwicklung, Entspannung und Transformation

Ein Wiederfinden deines wahren Selbst und deines Potenzials.

 

 

 

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

 

Kontraindiziert jedoch ist die Gong-Meditation für:

- Frauen, die sich in der Schwangerschaft befinden,

- Kinder unter 10 Jahren,

- Menschen mit schweren psychischen Problemen.

 

 
 
 
   
 
 

         Ilse Stier              Gian Prakash Kaur 


 

Kontakt

Tel.:  01702782932 01702782932

 

E-Mail: 

gian-prakash

@gongmeditation-

potsdam.de

 

oder nutze das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gong-Meditation-Potsdam