Gong-Entspannung

 

Meine erste Begegnung mit dem Gong hatte ich 2012 auf dem Yogafestival in Berlin, wo Nanak Dev Khalsa immer die Gong-Meditation spielte. Der Gong hat mich sehr beeindruckt. Damals kam es mir aber überhaupt nicht in den Sinn, dass ich selbst einmal den wunderbaren Gong spielen würde. 

 
2013 machte ich die Ausbildung zur Kundalini Yogalehrerin. Dort lernte ich, dass die Gong-Meditation nach Yogi Bhajan und Nanak Dev Khalsa den Lehren des Kundalini Yoga entstammt. Dann fuhr ich zum Deutschen Kundalini Yogafestival nach Oberlethe. Da war es Ada Devinderjit, die eine wundervolle Gong-Meditation spielte. Mein (Gong)Fieber war entfacht. 
 
Jetzt wollte ich nicht länger warten, kaufte mir einen Gong und machte 2015 bei 
Ada Devinderjit Namani die Ausbildung für Gong-Entspannung. 
 
Im Kundalini Yoga kann eine Gong-Entspannung in den ganz normalen Yogaunterricht als Endentspannung eingebunden werden. Es ist eine sehr tiefgehende Entspannung. Der wohltuende Klang des Gong hüllt dich ein und lässt dich davonschweben. 
 
 

 

         Ilse Stier              Gian Prakash Kaur 


 

Kontakt

Tel.:  01702782932 01702782932

 

E-Mail: 

gian-prakash

@gongmeditation-

potsdam.de

 

oder nutze das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gong-Meditation-Potsdam